Geschichte und Museen

Geschichte und Museen

"Brusler Dorscht"

Öffentliche Stadtführung: "Brusler Dorscht"

Datum: 30.09.2018
Details: „Ja der Dorscht, ja der Dorscht, ja der alte Brusler Dorscht“ … unter diesem Motto begeben Sie sich auf Spurensuche des Grafen Kuno und dem legendären Brusler Dorscht. Sie erwartet ein Spaziergang sowie amüsante Geschichten und Wissenswertes zu den „Brusler“ Gasthäusern, Herbergen, Kneipen, Cafés und Brauereilokalen von einst und teilweise auch noch von heute.
Hierbei dürfen der „Bären“, die Bruchsaler Brauerei AG, das „Cafe Bellosa“ und der „Klosterberg“ nicht fehlen, ebenso wie die Ausschänken „Grüner Baum“, „Einhorn“, „Heiligenthal“, „Krokodil“, „Rappen“ und „Hohenegger“. Begleiten Sie uns auf eine Zeitreise vom Mittelalter über die Barockzeit, den Wirren der Badischen Revolution, der Entstehung der Brauereien im 19. Jahrhundert bis hin zur Stadt der Gasthäuser in der Mitte des 20. Jahrhunderts.


Dauer: ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Bergfried, Atrium beim Bürger- und Veranstaltungszentrum
Teilnahmegebühr: 3,00 € pro Person
Anmeldung nicht erforderlich.
Veranstalter : BTMV GmbH
Uhrzeit : 14:00 Uhr
Ort : Bruchsal
Start / Ziel : Treffpunkt:
Bergfried Bruchsal
Pfeilerstraße 7
76646 Bruchsal

<< zurück