Geschichte und Museen

Geschichte und Museen

Stadtgeschichtl. Vortrag

Vor 50 Jahren: Bretten wird seziert. Benita Luckmanns Studie: „Politik in einer Deutschen Kleinstadt“ aus stadtgeschichtlicher Perspektive

Datum: 19.06.2017
Details: Der Vortrag erinnert an die Studie der amerikanischen Soziologin Benita Luckmann über Politik und Gesellschaft in Bretten der sechziger Jahr, die bei der Veröffentlichung für viel Furore sorgte.

Referent:
Alexander Kipphan, Dipl. Archivar
Leiter des Stadtarchivs Bretten und Vorsitzender des Vereins für Stadt-und Regionalgeschichte Bretten e.V.
Veranstalter : Stadt Bretten - Bildung und Kultur
Uhrzeit : 19 Uhr
Ort : Bürgersaal, Altes Rathaus

<< zurück