Beliebt wie nie: Die Region Kraichgau-Stromberg verzeichnet Touristenrekord in der ersten Jahreshälfte

15.09.2014

Bretten/Kraichgau-Stromberg. Die Tourismusregion Kraichgau-Stromberg ist bei Touristen so beliebt wie noch nie in der 21jährigen Vereinsgeschichte: Im ersten Halbjahr 2014 konnten insgesamt mehr als 180.000 Ankünfte in der Region gezählt werden. Dies entspricht einer Steigerung von beinahe 12% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

Bretten/Kraichgau-Stromberg. Die Tourismusregion Kraichgau-Stromberg ist bei Touristen so beliebt wie noch nie in der 21jährigen Vereinsgeschichte: Im ersten Halbjahr 2014 konnten insgesamt mehr als 180.000 Ankünfte in der Region gezählt werden. Dies entspricht einer Steigerung von beinahe 12% im Vergleich zum Vorjahreszeitraum.

„Diese positive Entwicklung zeigt, dass sich unsere kontinuierlichen Marketingaktivitäten auszahlen“, freut sich Kerstin Bauer, Geschäftsführerin des Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. „Touristen aus ganz Deutschland und auch internationale Gäste entdecken mittlerweile unsere schöne Region, die sich immer mehr als Geheimtipp für Natur- und Weinliebhaber etabliert.“

Insgesamt wurden im Zeitraum von Januar bis Juni 2014 180.237 Gästeankünfte bei 449.543 Übernachtungen in der Region gezählt (+11,75%, bzw. +10,5%). Davon wurden 27.174 Ankünfte und 61.230 Übernachtungen von ausländischen Gästen getätigt, was ebenfalls einem Plus von 14,7% bzw. 5,5% entspricht. (2013: 23.689 Ankünfte und 58.054 Übernachtungen)

Mit diesen Zahlen unterstreicht die Region Kraichgau-Stromberg ihre Bedeutung im Baden-Württembergischen Tourismus. Zukünftig sollen die Beherbergungszahlen durch eine Intensivierung des Marketings insbesondere mit Innenwirkung weiter gesteigert werden. Der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. wirbt mit gezielten Maßnahmen fortdauernd für die Region. Im Fokus der Marketingaktivitäten stehen die Themen Wein&Genuss, Radfahren&Wandern und Freizeit&Sehenswürdigkeiten, die regelmäßig in Presse, Print und auf regionalen und überregionalen Messen beworben werden.

Weitere Informationen und Tipps über die Region finden Sie unter
www.kraichgau-stromberg.com.                                                               

Presseinformation: Thea Lochmann, Tel.: 07252 9633-22,
lochmann@kraichgau-stromberg.com.