Sommerparadies in Baden-Württemberg "Ein Sommernachtstraum" erwartet die Gäste

17.07.2012

Deutschlands sanfter Südwesten zwischen Rhein und Neckar lockt die Reisenden im Sommer zu Kultur, Spaß und Erholung. Mit allen Sinnen kann die schönste Jahreszeit mit den verschiedensten Feierlichkeiten in der Region genossen werden.


Warum nicht einmal das Wissen auf einem Weinlehrpfad erwandern? Oder sich einfach mal dem täglichen Trubel in Bad Schönborn entziehen und es sich hier im Paradies des deutschen Südwesten so richtig gut gehen lassen? Wir zeigen wie es geht!
In der zisterziensischen Kulturlandschaft im Herzen des Naturparks Stromberg-Heuchelberg liegt die Klosterstadt Maulbronn. Die romanische Klosterkirche sowie die Vorhalle, das Brunnenhaus und der Speisesaal der Mönche gehören zu den architektonischen Höhepunkten des UNESCO-Weltkulturerbes. In einmaligem historischem Ambiente, mitten auf dem mittelalterlichen Klosterhof erlebt man Shakespeares „Sommernachtstraum“ im wahrsten Sinne des Wortes – traumhaft. (Am 28. Juli 2012; Karten unter: 07043 / 926610 oder info@kloster-maulbronn.de)

Die Spargelstadt Bruchsal zeigt sich im Sommer von ihrer geheimnisvollen Seite. Die märchenhafte Atmosphäre, das traumhafte Areal des Barockschlosses sowie die imposante Architektur garantiert eine Entdeckungstour der besonderen Art für Groß und Klein. Die klassischen Stadtführungen sowie spezielle Kinderführungen bringen Licht ins „sagenhafte Bruchsal“ und zeigen Bruchsals Highlights aus verschiedenen Blickwinkeln. (Mehr Informationen und Buchung unter www.bruchsal-erleben.de oder 07251/5059461)

Gaukler, Ritter und Narren aufgepasst! Vom 11.-12. August erlebt Angelbachtal ein mittelalterliches Treiben. Durch das Ritterturnier und den historischen Markt mit Händlern, Schaustellern und Handwerkern werden die Besucher ins Mittelalter entführt. Ein historisches Spektakel das auf keinen Fall verpasst werden darf!

Für einen perfekten Wohlfühlmoment sorgt das Thermarium mit den Sole-Vital-Wohlfühltagen in Bad Schönborn. Hier erwartet die Gäste im Wellness und Gesundheitspark die größte Wasserfläche im Südwesten Deutschlands und die derzeit größte Totes-Meer-Salzgrotte. In der riesigen Saunalandschaft mit Blocksauna im Außenbereich kann man so richtig die Seele baumeln lassen! Aber auch Aktiv-Urlauber kommen im medizinischen Fitnesszentrum mit Training an Cardio- und Kraftgeräten und kompetenter Beratung in Sachen Ernährung auf ihre Kosten.

Inmitten der typischen Landschaft des Kraichgau-Strombergs liegt der Erlebnispark Tripsdrill und lässt durch die vielen Attraktionen jedes (Kinder-) Herz höher schlagen. Im Wildparadies Tripsdrill erwartet Tierliebhaber eine Faszination der Tierwelt. „Süße Träume in freier Natur“ garantiert das Wildparadies mit seinen 5 komfortablen Baumhäusern inmitten der einzigartigen Natur des Wildparadieses. Auch auf der Schafweide kann man in lauen Sommernächten im rustikalen Schäferwagen die Wölfe heulen hören. Eine besondere Art, um auch bei Nacht Teil der Natur zu sein.

 Auch in den Sommerferien zeigt sich der Kraichgau-Stromberg von seiner sportlichen Seite. Am Freizeitzentrum Badesee Hardtsee in Ubstadt-Weiher findet nach der deutschlandweit bekannten Challenge Kraichgau erneut ein Triathlon statt. Im Schwimmen, Laufen und im Radfahren müssen sich die Teilnehmer am 2. September durchsetzen. Und auch sonst ist der Badesee im Sommer ein gern und gut besuchter Ort zum Entspannen und Erholen. Sportlich bleibt es vom 30. August bis 1. September beim diesjährigen Hakorennen in Ubstadt-Weiher: Einachser aller Marken kämpfen um einen Platz auf dem Siegerpodest. Wir dürfen gespannt sein!