Adventszeit im Kraichgau-Stromberg

07.11.2017

Budenzauber & Glühweinduft zwischen Klostermauern und Weinberg. Für viele von uns beginnt die schönste Zeit des Jahres im November. Der Geruch von Glühwein und Lebkuchen liegt in der Luft. Weihnachten naht mit großen Schritten – und mit ihr die zahlreichen Weihnachtsmärkte im Kraichgau-Stromberg. Die festlich geschmückten Orte erstrahlen in weihnachtlichem Lichterglanz. Und jeder Markt hier hat etwas ganz Besonderes zu bieten. Adventssingen und Glühweinduft, geheimnisvolle Weihnachtsgeschichten und Kunsthandwerk. In der Adventszeit legt sich über den Kraichgau-Stromberg eine ganz besondere Atmosphäre.

Etwas ganz Besonderes ist sicherlich die Schlossweihnacht Bruchsal vom 8. bis 11. und 15. bis 17. Dezember. Lichtspiele verzaubern die barocke Schlossfassade des Bruchsaler Schlosses in ein buntes Lichtermeer. Pagodenzelte mit Kunsthandwerkern säumen die weihnachtlich geschmückte Schlossterrasse. Die „kulinarische Meile“ bietet viele Leckereien. Auf der Schlossbühne treten in wechselndem Programm Bruchsaler und überregional bekannte Musiker, Bands, Feuerspucker und weitere Showacts auf.

Auch der Weihnachtsmarkt in Maulbronn vom 9. bis 10. Dezember bietet eine ganz besondere Kulisse. Herrlicher Duft von Plätzchen und Glühwein liegt dann über den Klosterhof von Maulbronn. Am zweiten Adventswochenende stehen rund 120 festlich geschmückte Stände vor der herrlichen Kulisse des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn. Jahr für Jahr erleben tausende Besucher die ganz besondere Atmosphäre und das Rahmenprogramm des Maulbronner Weihnachtsmarktes.

Mit einem ganz besonderen Flair verzaubert die Bietigheimer Altstadt an allen vier Adventswochenenden ihre Besucher mit dem Sternlesmarkt. Vor der Fachwerkkulisse der schönen Altstadt bieten die bunt geschmückten Weihnachtsbuden Süßigkeiten, Weihnachtsschmuck, Antiquitäten und Kunsthandwerk an. Ein großes gastronomisches Angebot rundet die gemütliche Atmosphäre ab.

Weitere wunderschöne Weihnachtsmärkte in teils toller Fachwerkkulisse im Kraichgau-Stromberg gibt es hier: Weihnachtsmarkt Bruchsal, Weihnachtsmarkt Mühlacker, Adventsmarkt Brackenheim, Weihnachtsmarkt Bretten, Weihnachtsmarkt Walzbachtal, Weihnachtsmarkt Eppingen, Weihnachtsmarkt Kraichtal-Münzesheim, Weihnachtsmarkt Sternenfels, Weihnachtsmarkt Weingarten, Weihnachtsbasar Sulzfeld, Christkindlesmarkt Sulzfeld, Adventszauber Freudental, Tierweihnacht im Wildparadies Tripsdrill, Weihnachtsmarkt Oberderdingen, Weihnachtsmarkt Besigheim, Weihnachtsmarkt Sachsenheim, Weihnachtsmarkt Knittlingen, Weihnachtsmarkt Zaisenhausen, Weihnachtszaubermarkt Weingut Vinçon-Zerrer in Großvillars.

Doch damit nicht genug, auch im Januar kann man Wein und Glühwein im Kraichgau-Stromberg genießen. Am 12. Januar 2018 ist die große Glühweinparty bei den Weingärtnern im Stromberg-Zabergäu in Brackenheim und am 13. Januar 2018 die traditionelle Glühweinwanderung in Kürnbach.

In Zaisenhausen ist am 14. Januar 2018 der Glühweintreff ab 11 Uhr in der Wanderhütte. Und eine spannende Weinerlebnisführung „Winterruhe im Weinberg“ ab Vinothek im Backhäusle Vaihingen/Enz – Roßwag der Lembergerland Kellerei Rosswag eG.

Zum ersten Mal gibt es beim Kraichgau-Stromberg Tourismus eine Broschüre mit einem Überblick über die Weihnachtsmärkte in unserer Region. Zum Stöbern, zum Erleben und zum Genießen. Die Broschüre erhalten Sie unter der Rufnummer 07252 9633-0 oder zum Download unter www.kraichgau-stromberg.com.