Reger Austausch in urigem Ambiente: Tourismustreibende der Region Kraichgau-Stromberg treffen sich zum Networking im Gewölbekeller der Neuen Kelter in Rosswag

20.11.2014

Am Dienstagabend, 18. November 2014 lud der Tourismusverband Kraichgau-Stromberg e.V. alle touristischen Leistungsträger und Tourismusschaffende aus der Region zum ersten Leistungsträgertreff in den Gewölbekeller der Neuen Kelter in Rosswag in Vaihingen/Enz-Rosswag ein. Etwa 50 Touristiker aus allen Branchen-bereichen fanden sich bei der Genossenschaftskellerei Rosswag-Mühlhausen e.G. ein, um sich über die Neuigkeiten in der Region zu informieren und auszutauschen.

Bretten/Kraichgau-Stromberg. Am Dienstagabend, 18. November 2014 lud der Tourismusverband Kraichgau-Stromberg e.V. alle touristischen Leistungsträger und Tourismusschaffende aus der Region zum ersten Leistungsträgertreff in den Gewölbekeller der Neuen Kelter in Rosswag in Vaihingen/Enz-Rosswag ein. Etwa 50 Touristiker aus allen Branchenbereichen fanden sich bei der Genossenschaftskellerei Rosswag-Mühlhausen e.G. ein, um sich über die Neuigkeiten in der Region zu informieren und auszutauschen.

Unter dem Motto „Networking-Austausch-Information“ stellte die Veranstaltung den Auftakt zu einer Reihe von Leistungsträgertreffs dar, die die Touristiker aus Unterkunftsbetrieben, Gastronomie, Tourist-Informationen, Gemeinden und Freizeiteinrichtungen stärker miteinander vernetzen und eine Plattform zum gegenseitigen Informations- und Ideenaustausch bieten soll.
Zum Auftakt präsentierten sich sowohl die Gastgeber Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. (KST) und die Genossenschaftskellerei Rosswag-Mühlhausen als auch Gastredner aus den Städten Bruchsal und Mühlacker sowie aus dem Naturpark Stromberg-Heuchelberg.
Kerstin Bauer, Geschäftsführerin des KST, stellte dabei zunächst die Vereinsarbeit und das Marketing-Team des KST vor und berichtete anschließend über den Stand der aktuellen Projekte des Tourismus-Vereins. Dabei wurde auf die Umstellung des KST-Gastgeberverzeichnisses mit der Möglichkeit der Online-Buchbarkeit eingegangen. Im Anschluss berichtete Bärbel Hangstörfer von der Pension Kachelofa aus Vaihingen a.d. Enz  über ihre positiven Erfahrungen mit dem Thema Online-Buchbarkeit, die sie seit September 2014 im Rahmen einer Kooperation des KST mit der Firma Lohospo betreibt. Anschließend folgte ein Beitrag von Bürgermeister Winfried Abicht (Stadt Mühlacker), der über die Planungsstände und Hintergründe zur Gartenschau Enzgärten in Mühlacker von April bis September 2015 referierte.
Ebenfalls nutzte Gastgeber Christian Kaiser, Geschäftsführer der Genossenschaftskellerei Rosswag-Mühlhausen e.G., die Gelegenheit, den anwesenden Touristikern und Leistungsträgern die Produkte des Lembergerlandes vorzustellen. Die Gäste hatten dabei die Möglichkeit, direkt am Tisch die Weine und Säfte der Kellerei zu verköstigen. Auf diesen Beitrag folgte ein Vortrag von Dietmar Gretter, Geschäftsführer des Naturparks Stromberg-Heuchelbergs, zum Premiumwanderweg Eppinger Linienweg mit interessanten Ausflügen in die Historie der alten Wehrlinie und deren Bedeutung für die Region. Zum Abschluss informierte Birgit Kling, Geschäftsführerin der Bruchsaler Tourismus, Marketing und Veranstaltungs GmbH, über die Großveranstaltung „Heimattage Baden-Württemberg Bruchsal 2015“, die von April bis September 2015 mit zahlreichen Veranstaltungen rund um die Themen Kunst, Kultur, Landwirtschaft und Wirtschaft aus Baden-Württemberg in die Region lockt.

Im Anschluss an die Themenvorträge wurde in lockerer Atmosphäre bei Speis und Trank, zur Verfügung gestellt durch die Kellerei Rosswag, Kontakte innerhalb der Tourismusbranche in der Region Kraichgau-Stromberg geknüpft und gepflegt. Interessierte hatten zudem die Möglichkeit, eine Führung durch die Kellerei Rosswag zu erleben.

Die Veranstaltungsreihe „Leistungsträgertreff“ des Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. wird zukünftig bis zu sechs Mal im Jahr in wechselnden Örtlichkeiten stattfinden. Der nächste Termin ist am 10. Februar 2015 im Auto&Technik Museum Sinsheim.

Interessierte aus der Tourismusbranche haben die Möglichkeit, sich beim Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. für die Veranstaltung anzumelden. 


Weitere Informationen und Tipps über die Region finden Sie unter
www.kraichgau-stromberg.com.   


Presseinformation: Thea Lochmann, Tel.: 07252 9633-22,
lochmann@kraichgau-stromberg.com.

Leistungsträgertreff1
Leistungsträgertreff2