Offerta 2014: Die Region Kraichgau-Stromberg präsentiert Wein, Genuss und Natur auf der Verbrauchermesse in Karlsruhe

06.11.2014

Die Tourismusregion Kraichgau-Stromberg blickt auf eine erfolgreiche Offerta 2014 zurück. Gemeinsam mit 14 Gemeinden, Regionen und Partnern präsentierte sich der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. vom 25. Oktober bis 02. November 2014 auf der größten Verbrauchermesse im Raum Karlsruhe. Im Fokus des Interesses stand bei den zahlreichen Besuchern am KST-Stand das Thema Wandern, Radfahren und Wein sowie das große Gewinnspiel mit spannenden Gewinnen, die zum Erkunden der Region einluden.

Bretten/Kraichgau-Stromberg. Die Tourismusregion Kraichgau-Stromberg blickt auf eine erfolgreiche Offerta 2014 zurück. Gemeinsam mit 14 Gemeinden, Regionen und Partnern präsentierte sich der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. vom 25. Oktober bis 02. November 2014 auf der größten Verbrauchermesse im Raum Karlsruhe. Im Fokus des Interesses stand bei den zahlreichen Besuchern am KST-Stand das Thema Wandern, Radfahren und Wein sowie das große Gewinnspiel mit spannenden Gewinnen, die zum Erkunden der Region einluden.

Mit zahlreichen Standaktionen lockten die Partnergemeinden des Kraichgau-Strombergs die Besucher an den Stand. Zu probieren gab es an den unterschiedlichen Tagen regionale kulinarische Köstlichkeiten wie Wein, Schnaps, Wurst und frisch gepresste Säfte. Auch für Kinder wurde einiges geboten: Beim Wengerter-Golf konnte der Schläger geschwungen werden oder beim Tierpark Bretten die exotische Tierwelt erkundet werden. Großer Anziehungspunkt war außerdem das Gewinnspiel, das in diesem Jahr zum ersten Mal durchgeführt wurde. Dabei mussten die Teilnehmer eine Frage zu den 29 Radtouren durch die Region beantworten. Zu gewinnen gab es 14 Kraichgau-Stromberg-Pakete, die unter anderem Eintrittskarten in den Erlebnispark Tripsdrill, in das Auto & Technik Museum Sinsheim oder das Naturparkzentrum im Naturpark Stromberg-Heuchelberg enthielten.

Die Messe war mit ca. 136.000 Besuchern gut besucht, jedoch blieben die Zahlen leicht unterhalb derer von 2013. KST-Geschäftsführerin Kerstin Bauer zeigte sich dennoch zufrieden: „Wir haben gemerkt, dass unsere Standbesucher die Region schon sehr gut kennen und als Tagesauflugsziel sehr schätzen. Besonders großes Interesse war an den Themen Wandern und Radfahren zu spüren. Hierfür sind wir mit unserer Radtourenkarte mit 29 Radtouren durch die Region gut aufgestellt. Außerdem produzieren wir derzeit unsere Wanderbroschüre neu, um unseren Gästen auch in diesem Bereich guten Service bieten zu können.“

Aktuell werden die KST-Broschüren „KulTour-Kalender 2015“, „Weinstuben & Besenwirtschaften 2015“ sowie „Wandern im Kraichgau-Stromberg“ neu aufgelegt. Diese sind ab Januar 2015 erhältlich.
Die Radtouren-Karte mit den 29 Radtouren durch die Region ist für 6,90€ beim Kraichau-Stromberg Tourismus e.V. erhältlich.

Unsere Gewinnspielpartner:
Auto&Technik Museum Sinsheim, Die Landgastlichen, Erlebnispark Tripsdrill, Gemeinde Angelbachtal , Gemeinde Illingen, Gemeinde Neidenstein, Gemeinde Reichartshausen, Naturpark Stromberg-Heuchelberg, Neckar-Zaber-Tourismus, Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Stadt Besigheim, Stadt Bönnigheim, Stadt Bretten, Stadt Bruchsal, Stadt Eppingen, Stadt Kraichtal, Stadt Maulbronn

Standaktionen 2014:
Samstag, 25.10.
3B-Land mit dem Schwäbischen Schnapsmuseum Bönnigheim
Sonntag, 26.10.
Brackenheim mit Wengerter Golf
Montag, 27.10.
Sternenfels mit der WG Sternenfels und Sternenfelser Gebäck
Illingen mit dem Gasthaus + Metzgerei zum Lamm
Dienstag, 28.10.
Schwaigern präsentiert das touristische Angebot
Mühlacker (Gastgeberstadt Gartenschau Enzgärten 2015)
Maulbronn präsentiert die Veranstaltungen 2015
Mittwoch, 29.10.
Schwarzrieslingdorf Kürnbach
Weinort Oberderdingen
Donnerstag, 30.10.
Bretten mit dem Tierpark Bretten
Kraichtal mit Destillato de Bortoli
Freitag, 31.10.
Neckar-Zaber-Tourismus mit den Weingärtner Dürrenzimmern-Stockheim
Samstag, 01.11.
Streuobstinitiative Bruchsal e.V. (Apfelsaft pressen für Groß und Klein)
Sonntag, 02.11.
Eppingen mit Stadtführer in historischem Kostüm                                                         

Presseinformation: Thea Lochmann, Tel.: 07252 9633-22,
lochmann@kraichgau-stromberg.com.