Christina Lennhof – neue Geschäftsführerin beim Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V.!

14.10.2016

Zum 1. Oktober 2016 hat Christina Lennhof die Geschäftsleitung des Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. übernommen.

Die Kommunikationswissenschaftlerin tritt damit die Nachfolge von Kerstin Bauer an, die sich neuen Herausforderungen außerhalb der Region stellte. Mit Christina Lennhof erhält der touristische Dachverband eine ambitionierte Führungspersönlichkeit mit vielseitigen Erfahrungen in den Bereichen Marketing, Kommunikation und PR sowie Tourismus. Nach ihrem Abitur absolvierte die gebürtige Essenerin zunächst eine Ausbildung zur Hotelfachfrau. Es folgte ein Studium der Kommunikationswissenschaft an der Universität Essen sowie verschiedene berufliche Stationen. So baute sie für eine Einrichtung auf dem Weltkulturerbe Zeche Zollverein den Veranstaltungsbereich auf und aus, zuletzt leitete sie vier Jahre den Eigenbetrieb Touristik und Kur in einer Gemeinde im Nordschwarzwald. Im Rahmen ihrer neuen Position beim Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. reizt Christina Lennhof insbesondere die Zusammenarbeit mit vielen unterschiedlichen Partnern und Akteuren in der Region und das Angehen eines gemeinsamen Zieles mit einem neuen dynamischen Team. Einigen Themen wie dem Wandern und Radfahren möchte sie weiterhin treu bleiben; das Geschäftsfeld Wein und Genuss soll hingegen noch stärker in die touristische Vermarktung rücken. Zudem wünscht sie sich eine enge Zusammenarbeit mit den Leistungsträgern, denn sie sind es, die die Region prägen und gestalten. In diesem Sinne freut sie sich, gemeinsam an bereits geebnete Wege anzuknüpfen, aber auch die Region Kraichgau-Stromberg mit neuen Ideen und Projekten weiter voran zu bringen!