Großes Kino und Schwertkampf im Schlosspark - Sommerferientipps für die Region Kraichgau-Stromberg

18.07.2014

Der Kraichgau-Stromberg Tourismus e.V. gibt als Tourismusspezialist für die gesamte Region in den Som-merferien vor allem Tipps für Daheimgebliebene und Naherholungstouristen. Für die erste und zweite Sommerferienwoche stellt Ihnen der Tourismusverein besondere Veranstaltungs- und Ausflugstipps für Familien mit Kindern vor.

Kino & Theater

Bretten, 31.Juli 2014:
Kindertheater „Till Eulenspiegel“ und „Trilogie der Sommerfrische“ der Badischen Landesbühne
Unter freiem Himmel bietet die Badische Landesbühne die „Trilogie der Sommerfrische“ und das Kindertheater „Till Eulenspiegel“ in Bretten (31. Juli um 17 und 20.30 Uhr). Dabei wird der Schulhof der Johann-Peter-Hebel-Schule für einen Nachmittag zum Freilichttheater, das ein Erlebnis für die ganze Familie verspricht.

Bönnigheim, 31.Juli – 01.August 2014:
Open Air Kino im herrschaftlichen Schlosshof
Der erste Ferientag der Sommerferien (31. Juli) startet in Bönnigheim sogleich mit einem Sommer-Höhepunkt - dem Open Air Kino im herrschaftlichen Schlosshof. In historischem Ambiente gibt es abends ab 20 Uhr unterhaltsame Stunden unter anderem mit Henry Hübchen in der deutschen Komödie „Da geht noch was“. Und freitagabends wird Geschichte zum Leben erweckt in dem historischen Filmdrama „12 Years a Slave“ (20 Uhr) (Eintritt jew. 5 Euro).

Maulbronn, 01., 03. + 06. August 2014:
Familientheaterwoche im UNESCO Weltkulturerbe Kloster Maulbronn
Im mittelalterlichen Klosterhof des UNESCO-Weltkulturerbes Kloster Maulbronn startet in den Sommerferien die Familientheaterwoche. Mitmach- und Musiktheater verzaubern Kinder ab vier Jahren zum Beispiel beim „Wolf und den sieben Geißlein“ oder mit dem „Räuber Hotzenplotz“ (1., 3. und 6. August, Eintritt ab 5 Euro).

Löchgau, 02. August 2014:
Kinospaß „Fack ju Goethe“ in der Jakob-Löffler-Schule
Auch in Löchgau spielen am 2. August die Leinwandhelden unter freiem Himmel. Hier sind vor allem Schüler und Abiturienten eingeladen den Kinospaß „Fack ju Goethe“ im Schulhof der Jakob-Löffler-Schule zu erleben (ab 21.15 Uhr, Eintritt 6 Euro).


Familien- & Mittelalterfeste


Kraichtal, 02. August 2014:
Himmelbeobachtung in der Sternwarte
Unter freiem Himmel gibt es im Sommer jede Menge zu sehen. Mond, Sterne und Kometen werden beim Beobachtungsabend mit Himmelskunde am 2. August in der Sternwarte in Kraichtal zur besonderen Sommernachtsbeleuchtung.

Reichartshausen, 02. August 2014:

Schwimmbadfest im Freizeitbad
Vor allem kleine Sonnenanbeter sind in den zahlreichen Freibädern der Region Kraichgau-Stromberg herzlich willkommen. Im Freizeitbad Reichartshausen gibt es beispielsweise einen speziellen Kleinkinder-Badebereich mit mehreren Rutschen und Spielgeräten sowie einer großen Wellenrutsche. Am 2. August wird hier mit Live-Musik der Band „Serious“ (ab 20 Uhr) und jeder Menge Aktionen - vor allem für Familien - das alljährliche Schwimmbadfest gefeiert: Titanic-Hüpfburg, Wasserspiele, Zumba und Aquafitness (bis 20 Uhr freier Eintritt danach 5 Euro).

Odenheim, 02. – 04.August 2014:
Burgfest im ehemaligen Amtshaus
Fanfaren, Trommeln und Kanonenschläge läuten historische Feste und Märkte in der ganzen Region ein. Vom 2. bis zum 4. August lädt die Odenheimer Karnevalsgesellschaft zum Burgfest im Hof des ehemali-gen Amtshauses. Jeden Tag gibt es Live-Musik bei freiem Eintritt.

Sulzfeld, 03. August 2014:
Erlebnisführung durch die Burg Ravensburg
Abtauchen in vergangene Zeiten kann man auch bei der Erlebnisfüh-rung am 3. August um 14 Uhr durch die Burg Ravensburg in Sulzfeld. Der Reformator Bernhard Göler berichtet über die Zeit der Glaubenskriege und die damit immer wieder verbundene Belagerung, Zerstörung und schließlich den Wiederaufbau (Eintritt 3 Euro).

Angelbachtal, 09. – 10. August 2014:
Ritterfest im Schlosspark Eichtersheim

Regionales Highlight unter den Mittelalter-Festivals ist mit Sicherheit das Ritterfest in Angelbachtal. An zwei Tagen verwandelt sich der Schlosspark Eichtersheim wieder in einen mittelalterlichen Jahrmarkt. Bereits zum 21. Mal in Folge bietet das Spektakulum Angelbachtal historische Atmosphäre mit Händlern, Gauklern und Spielleuten – und natürlich mit einem großen Ritterturnier.

Sinsheim, 10. August 2014:
AOK-Radsonntag - Fahrrad- und Familienspaß in Sinsheim
Am 10.08.2014 findet in Sinsheim zum ersten Mal der überregional bekannte AOK Radsonntag statt.  Auf ca. 35 Kilometern können sowohl Sportler als auch Freizeitradler und Familien die sommerliche Landschaft rund um Sinsheim erkunden. Die ausgewiesene Route führt von Sinsheim über das Stadt- und Freiheitsmuseum zum Auto & Technik Museum und dem benachbarten Erlebnispark Fördertechnik über das Lerchennest – Friedrich des Großen Museums in Steinsfurt. Weiter geht die Fahrt nach Reihen zur Kellerschen Mühle bis hinauf nach Weiler zur Alten Kelter und zur Burg Steinsberg. Von dort führt die Strecke nach Hilsbach mit dem schönen historischen Ortskern. Danach geht es bequem durch den Wald bis nach Dühren. Ein weiteres Teilstück führt über das Heimatmuseum in Hoffenheim zurück nach Sinsheim. Wer von weit her kommt oder nur eine Teil der Strecke mit dem Fahrrad zurücklegen möchte, kann das erweiterte Verkehrsangebot der S-Bahn Rhein-Neckar nutzen. Abwechslungsreiche Mitmachaktionen und Aufführungen an den Haltepunkten runden das Tagesprogramm ab. Weitere Informationen
Kraichtal, 09. – 11. August 2014:
Altstadtfest Gochsheim
Auch der historische Handwerkermarkt in Kraichtal bietet spannende Einblicke in das Leben unserer Vorfahren. Vom 9. bis zum 11. August bietet er mit dem alle zwei Jahre stattfindenden Altstadtfest Gochsheim zahlreiche kulturelle Höhepunkte wie Leder- und Schmuckherstellung, Jongleure und Trommler in Aktion.


Tiere & Natur

Tripsdrill, 01. Und 08. August 2014:
„Exkursion ins Abendrot“ im Wildparadies Tripsdrill

Die Sommerfrische in der Natur genießen, kann man im Wildparadies Tripsdrill mit einer „Exkursion ins Abendrot“ am 1. und 08. August. Ab 19:00 Sie ein Wildnispädagoge auf einem ebenso lehrreichen wie spannenden Rundgang zu wechselnden Themen durch das Wildparadies

Zaberfeld, 09. August 2014:

Ausstellungsführung durch die Son-derausstellung „Wilder Stromberg“ im Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg
Wer ganz genau wissen will, was sich in den heimischen Wäldern so tummelt, der besucht am besten das Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg in Zaberfeld mit seiner Sonderausstellung „Wilder Stromberg“ (noch bis 28. September). Den Wölfen, Wildkatzen und Wildschweinen auf der Spur pirschen sich kleine und große Naturliebhaber durch die interaktive Ausstellung. Am 9. August findet um 14 Uhr eine Ausstellungsführung mit Naturparkführer statt.